Das Haus am Meer

Donnerstag, 11.07.2019 bis Mittwoch, 17.07.19 täglich um 20:00 Uhr
Das Haus von Maurice steht in einer kleinen Bucht in den Felsen der Calanques bei Marseille. Es ist ein verlassenes Paradies. Sein Sohn Armand versucht das Familienrestaurant für die Verbliebenen der einst lebendigen Dorfgemeinschaft weiterzuführen, wo es mittlerweile lukrativer ist im Sommer an Touristen zu vermieten, als selbst dort zu wohnen. Neben einigen wenigen Fischern beleben patrouillierende Soldaten auf der Suche nach Bootsflüchtlingen den kleinen Hafen. Als Maurice einen Schlaganfall hat, treffen seine weiteren Kinder ein: Joseph, der ehemalige Gewerkschaftsführer und wenig erfolgreicher Autor mit junger Freundin und Angèle, eine mittlerweile bekannte Schauspielerin. Als Flüchtlingskinder auftauchen bekommt das Geschehen eine aktuelle Brisanz und Familiendynamik. Der französische Regisseur Robert Guédiguian thematisiert mit seinem Blick auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft die Frage nach dem gesellschaftlichen und privaten Zusammenhalt. Mit seinem differenzierten und genauen Blick auf aktuelle Lebensumstände ist ihm ein feinfühliger, melancholisch, zeitlos schöner Film gelungen.