Wenn Fliegen träumen

Start am Donnerstag, 08.08.2019
Die depressive Hannah und die einsame Psychotherapeutin Nadja sind Halbschwestern und lernen sich erst nach dem Tod ihres Vaters kennen, der ihnen ein altes, rotes Feuerwehrauto und ein Haus in Norwegen vermacht hat. Nach Anfangsschwierigkeiten machen sie sich auf den Weg. Mit jedem weiteren Kilometer an Wodka und Tabletten und einem Spanier, der nach Finnland will, wird die Reise immer skurriler, denn Nadjas Therapiegruppe macht sich Sorgen und beschließt sie zu suchen. So begibt sich eine Gruppe gestrandeter Persönlichkeiten auf Verfolgungsjagd. Die Schauspielerin Katharina Wackernagl und ihr Bruder Jonas Grosch, die gemeinsam das Drehbuch schrieben, zeigten den Film, der ohne jegliche Filmförderung entstand, zur Premiere letztes Jahr auf den Hoferfilmtagen. Das komödiantische Roadmovie sprüht vor kuriosen Einfällen. Hier ist der Weg das Ziel. Ein bisschen lakonischer Kaurismäki, magisch- phantastischer Bulgakov und viel Spaß an schrägen Charakteren und wenn dann noch Fliegen träumen…